News

FgGB veröffentlicht Band VII der Buchreihe "Bewahrtes Erbe"

"Voller Stolz präsentiert die Forschungsgemeinschaft Großbritannien die Sammlung von Bob Galland zu den niedrigen Werten der Buchdruckmarken der viktorianischen Zeit als Band VII ihrer Buchreihe „Bewahrtes Erbe“. Mit dieser Veröffentlichung der wohl umfangreichsten und vollständigsten Sammlung zu diesem Thema, die jemals zusammen gestellt wurde, können wir erneut dafür Sorge tragen, dass ein in philatelistischer Hinsicht einzigartiges Werk für die Nachwelt erhalten bleibt."

Details zu den Bezugsbedingungen können hier gefunden werden.

Erstes Supplement zum Reher-Buch erschienen

Zu dem Handbuch Besondere Malteserkreuzstempel – Distinctive Maltese Cross Postmarks von FgGB-Mitglied Karlheinz Jonny Reher ist vor einigen Tagen das erste Supplement erschienen. Insgesamt wurden 66 Seiten (33 Blätter) ausgetauscht, beispielsweise wegen neuer Informationen oder Abbildungen, und 10 Seiten (5 Blätter) neu aufgenommen. Die erste Auflage inklusive erstem Supplement umfasst nun 226 Seiten. Einzelheiten zu den Bezugsbedingungen können hier gefunden werden.

Interessante Neuigkeiten vom Postmuseum in London

Das Postmuseum in London hat in einer Pressemitteilung vom 11.09.2018 den Startschuss für ein hochinteressantes Projekt gegeben. Details können in der hier verlinkten PDF studiert werden. Der relevante Link zum Postmuseum findet sich hier

Rundbrief 193 ist veröffentlicht

Aus dem Inhalt:

Hans-Walter Hoenes: Die seitwärts liegenden Duplex-Entwertungen von England
John K. Courtis: Möglichkeiten des Sammelns von Streifbändern der britischen Post (I)
Rolf Goebel:
Nachträgliche Entwertungen von Postwertzeichen in Großbritannien
John Hine:
Das Rätsel um den schottischen Balkennummernstempel
Manfred Schmitz-Reutler:
Ein besonderer Brief aus meiner Sammlung
Hans Bergdolt:
Post zwischen Irland und den Ionischen Inseln in den 1850er Jahren
Georg Störmer:
Brief an einen Iren in den Goldminen von North Carolina
Fred Taylor:
Geteilte Stempel
Erratum
Erich Kirschneck:
Neue Dauermarken
Henk Rijneveld:
Neue Sondermarken
Ausstellungserfolge
Neues Literaturangebot der FgGB
Befreundete Gemeinschaften
Wants & Offers
Kalender 2018
Internet
Markenheftchen aus Großbritannien

Der nächste Rundbrief 194 erscheint im Dezember 2018.

Ausgewählte Beiträge aus den letzten Rundbriefen können in Auszügen im Menüpunkt Aktuelle Beiträge als PDF herunterladen werden.

Rundbrief 192 ist veröffentlicht

Aus dem Inhalt:

Volker Parr: Brücken auf britischen Briefmarken (VI)
Mario Stauch: „Brunswick Star“ als Maschinenstempel
John Davies: Die Entstehungsgeschichte des Jubiläumsumschlags
Hans-Walter Hoenes: Nachsendungen
Ingo Egerlandt: Shanghai Defence Force 1927 bis 1940
Olaf Groth: Eine wirklich seltene viktorianische Marke auf Brief
Georg Störmer: Brief von Irland an einen Doktor in einer chilenischen Minenstadt 1855
Leserzuschrift
Erich Kirschneck: Neue Dauermarken
Henk Rijneveld: Neue Sondermarken
Mitgliedernachrichten
Kalender 2018
Internet
Mitgliederversammlung 2018
Markenheftchen aus Großbritannien

Der nächste Rundbrief 193 erscheint im September 2018.

Ausgewählte Beiträge aus den letzten Rundbriefen können in Auszügen im Menüpunkt Aktuelle Beiträge als PDF herunterladen werden.

Mitgliederversammlung 2018

Auf der heutigen Mitgliederversammlung in Bonn wurde der Vorstand der FgGB bis auf eine Position unverändert wiedergewählt. Neuer Schatzmeister ist Stephan König, der Peer Sampé ablöst, der dieses Amt sechs Jahre ausgeübt hat und sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hatte. Alle vier Vorstände wurden bei eigener Enthaltung einstimmig gewählt. Der aktuelle Vorstand steht im Impressum dieser Website.

Als Dank für seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit bekommt Peer Sampé von Theo Brauers
eine gute Flasche Wein überreicht und wird mit der Goldenen Ehrennadel der FgGB ausgezeichnet. 

Ebenfalls ausgezeichnet wird Axel Meilinger, seit Anfang 2013 Leiter der 
Geschäftsstelle der FgGB. Die Silberne Ehrennadel der FgGB war längst überfällig. 

Rundbrief 191 ist veröffentlicht

Aus dem Inhalt:

Manfred Schmitz-Reutler: Ein gutes Stück aus meiner Sammlung
Ingo Egerlandt: Ein gutes Stück aus meiner Sammlung
Volker Parr: Brücken auf britischen Briefmarken (V)
John Hine: Liverpool Hooded Circles
Hans-Walter Hönes: Schottische Stempel (III)
Theo Brauers: Briefversand im Vereinigten Königreich in der Zeit vor der großen Postreform 1784 - 1839/40 (Nachtrag)
Henk Rijneveld: Neue Sondermarken
Erich Kirschneck: Neue Dauermarken
Wants & Offers
Mitgliedernachrichten
Befreundete Gemeinschaften
Internet
Questions & Answers
Jahrestreffen 2018
Wants & Offers
Änderung Geschäftsstelle
Kalender 2018

Der nächste Rundbrief 192 erscheint im Juni 2018.

Ausgewählte Beiträge aus den letzten Rundbriefen können in Auszügen im Menüpunkt Aktuelle Beiträge als PDF herunterladen werden.

Update Bibliothekverzeichnis der FgGB

Nach fast acht Jahren wurde das Verzeichnis der Bibliothek der FgGB auf den aktuellen Stand (31.12.2017) gebracht. Es kann als Bibliotheksverzeichnis 2018 kostenlos vom Menüpunkt Bibliothek dieser Website heruntergeladen werden.

Fahrt nach London 2018

Mehr als 10 Mitglieder der FgGB sowie der GB&CWPS machen sich in dieser Woche zur diesjährigen Fahrt nach London auf. Anlass ist die Spring Stampex 2018, aber natürlich auch die Weltstadt London selbst. Und an den Abenden sollen bekannte und bisher unbekannte Pubs einer eingehenden Besichtigung unterzogen werden. FgGB-Mitglieder, die sich eine Teilnahme an einer Fahrt nach London zukünftig auch mal vorstellen können, nehmen bitte Kontakt mit dem Vorstand auf.

Rundbrief 190 ist veröffentlicht

Pünktlich zu Weihnachten hat die FgGB den vierten Rundbrief im Jahr 2017 veröffentlicht.

Aus dem Inhalt:

Volker Parr: Brücken auf britischen Briefmarken (IV)
Mike Jackson: Freistempler: Neue Entdeckungen, Raritäten und Bibliographie
Hans Bergdolt: Valentia Island und die Telegraphie
Peter Shaw: Die hohen Dezimalwerte der Burgenserie 1988 - 1999: Der fehlende Kopf der Königin
Henk Rijneveld: Neue Sondermarken
Erich Kirschneck: Neue Dauermarken
Leserzuschriften
Wants & Offers
Mitgliedernachrichten
Mitgliederversammlung
Rückblick auf das Jahrestreffen 2017
Questions & Answers
Neues Literaturangebot der FgGB
Internet
Kalender 2018
Befreundete Gemeinschaften
Theo Brauers: Was ist ein Zertifikat wert?
Weihnachts- und Neujahrswünsche

Der nächste Rundbrief 191 erscheint im März 2018.

Ausgewählte Beiträge aus den letzten Rundbriefen können in Auszügen im Menüpunkt Aktuelle Beiträge als PDF herunterladen werden.

Neue Buchveröffentlichung der FgGB über Malteserkreuzstempel

Welcher Sammler viktorianischer Stichtiefdruckmarken kennt nicht das Problem, bei losen Marken den Aufgabeort zu bestimmen, wenn die Entwertung mit einem Malteserkreuzstempel vorgenommen wurde?

Diese Lücke will das Handbuch Besondere Malteserkreuzstempel – Distinctive Maltese Cross Postmarks von FgGB-Mitglied Karlheinz Jonny Reher schließen.

Seit der Veröffentlichung der dreibändigen Enzyklopädie von Mike Jackson und Professor David Rockoff zum Thema Malteserkreuzstempel - der erste Band war Gewinner des Heinz-Reck-Literaturpreises 2008 - erlebt das Sammeln dieser Stempel eine wahre Renaissance. Man kann auch sagen, es wurde förmlich ein neuer Hype ausgelöst. Die Preise für viele dieser Stempel sind in den letzten Jahren teilweise in nicht für möglich gehaltene Höhen gestiegen.

Das Werk von Karlheinz Jonny Reher ermöglicht jetzt auch dem Laien, viele der Malteserkreuzstempel zweifelsfrei einem bestimmten Ort zuordnen zu können. Das kann für den Eigentümer der jeweiligen Marke durchaus auch materielle Auswirkungen haben. Ob nämlich zum Beispiel eine Marke in Norwich oder in Plymouth entwertet wurde – beide Stempel sehen sich zum Verwechseln ähnlich, können aber anhand bestimmter Merkmale eindeutig unterschieden werden – macht einen Unterschied von deutlich mehr als Euro 100,00 aus.

Karlheinz Jonny Reher hat in seinem Handbuch über 100 verschiedene besondere Malteserkreuzstempel aus dem Vereinigten Königreich beschrieben. Jeder Stempel wird auf zwei DIN A4-Seiten ausführlich vorgestellt und mit Briefen illustriert. Das vom Verfasser entwickelte Verfahren zur Ausmessung der Stempel wird im Detail erläutert und für jeden Malteserkreuzstempel angewendet.

Das Handbuch ist im Format DIN A4 (Kartonpapier) farbig gedruckt und als Loseblattsammlung konzipiert, damit geplante Ergänzungslieferungen problemlos integriert werden können. Bestelldetails etc. können hier gefunden werden.