Aktuelle Beiträge

An den Rundbriefen Interessierte können hier einen ersten Eindruck über die Inhalte unserer quartalsweise erscheinenden Rundbriefe erhalten. In Auszügen werden ausgewählte Artikel aus aktuellen Rundbriefen veröffentlicht, die alternierend mit dem Erscheinen eines neuen Rundbriefes wieder ausgetauscht werden.

Martin Strack
Postverhältnisse zwischen dem Vereinigten Königreich und Frankreich 1802—1875

Im letzten Rundbrief des Jubiläumsjahres hat den Hauptartikel Martin Strack geschrieben. Gegenstand sind die Postverhältnisse zwischen dem Vereinigten Königreich und Frankreich im Zeitraum 1802 bis 1875. In mehr als fünfzig Seiten wird der Wechselverkehr, also der bilaterale Postverkehr beider Länder, vorgestellt. Transite sind nicht Gegenstand der Abhandlung und bleiben eventuellen Folgeartikeln vorbehalten.

PDF-Download RB202 [Auszug] hier!


Karl Louis FRPSL
»Treasury Roulettes« ― [K]eine etwas ominöse Marke!

Durch das Engagement von Karl Louis FRPSL ist in Rundbrief 201 ein sehr schöner Sonderteil »Treasury Roulettes« entstanden. Auslöser war eine der 50 Mitgliederseiten im Jubiläumsrundbrief 200, und zwar die von Klaus Steimels. Ein Beispiel wie aus dem Lehrbuch dafür, was die Forschungsgemeinschaft Großbritannien (FgGB) zu leisten in der Lage ist.

PDF-Download RB201 [Auszug] hier!


Gero Schmitz-Le Hanne
King George VI. — The »Arms« High Values: Verwendungen auf unterschiedlichen Leitwegen im Zweiten Weltkrieg und danach

Im Jahr 2020 feiert die FgGB ihr Goldenes Jubiläum. Aus diesem Grund werden die vier Rundbriefausgaben im Jahr 2020 inhaltlich besonders gestaltet werden. Den Anfang macht Gero Schmitz-Le Hanne, der für die Märzausgabe gewonnen werden konnte. Der 70 (!) Seiten umfassende Artikel ist Schwerpunkt von Rundbrief 199.

PDF-Download RB199 [Auszug] hier!